Website für Ärzte und Einzelunternehmen


Individuell statt Baukasten

Damit Sie möglichst schnell online erreichbar sind: Website-Baukästen sind Softwareprogramme im Internet, mit denen sich Unternehmer, Freiberufler und alle Interessierten eine Webseite ohne weiteres technisches Wissen erstellen können. Oft weicht die anfängliche Begeisterung nach und nach. Denn Websitebetreiber bemerken die Komplexität einer ansprechenden Präsentation im Web. Schnell wird das Projekt so kompliziert, so dass oft mehr als ein halbes Jahr ins Land zieht, in dem die Wochenenden oder Abende der Erstellung der Webseite geopfert werden und manchmal fehlen trotz der Mühen wesentliche Funktionen.

Der Unternehmer, Zahnarzt oder Arzt wird allein gelassen.
Im Laufe der Erstellung einer Webseite tauchen zahlreiche Anforderungen und damit Fragen auf: Wie organisiere und strukturiere ich die Website? Was sollte auf der Webseite stehen und wie schreibe ich Texte, die von Patienten sowie Google & Co. verstanden werden?  Wie präsentiere ich mich richtig?  Wie erstelle ich Fotos, die den Anspruch des Unternehmens oder der Praxis widerspiegeln? Was ist mit der Einhaltung des Heilmittelwerbegesetzes?

Probleme mit Webbaukästen:

Stolperfalle Impressum und Datenschutz.

Vorsicht ist im rechtlichen Bereich geboten, denn man selbst ist für die Rechtssicherheit von Impressum und Datenschutz verantwortlich. Die Pflichtangaben unterscheiden sich je nach Praxisart, Fachrichtung und Bundesland. Unsauberkeiten können schnell zu zeitraubenden und kostenintensiven Abmahnungen führen. Und auch Sie haben sicher von der neuen europäischen Datenschutzverordnung DSGVO gehört, die seit Ende Mai 2018 in Kraft ist.

Was nützt eine Website wenn Sie nicht gefunden wird… Was bei Webbaukästen ebenfalls fehlt ist der professionelle Blick auf die Gestaltung und die Inhalte. Auch wenn sie ohne technisches Wissen bedienbar sind, fehlt Wissen in den Bereichen Text- und Bilderstellung (sowie deren Kombination), Suchmaschinenoptimierung, Benutzerfreundlichkeit und Rechtssicherheit. Ganz ohne Know-How geht es im Bereich Webdesign einfach nicht – vor allem nicht wenn Sie sich ein professionelles, zeitloses und auf allen Endgeräten elegant darstellbares Ergebnis wünschen.

Der professionelle Blick fehlt